Beratung über Skype oder FaceTime

Online-Beratung. © Foto: nobu - fotolia.comSie sind beruflich oft und zu wechselnden Zeiten unterwegs und wollen auf eine qualifizierte Beratung nicht verzichten? Dann können Sie bei mir eine Skype-oder FaceTime-unterstützte Beratung buchen. Dazu würden wir in einem kostenlosen telefonischen Vorgespräch klären, ob sich Ihr Anliegen grundsätzlich für eine Online-Beratung eignet. Wenn dies der Fall ist, dann steigen wir in einen diagnostischen Prozess ein, bei dem Sie im Internet bewährte Fragebögen ausfüllen. In einem gemeinsamen Gespräch - möglichst an einem meiner Praxisstandorte - würde ich mit Ihnen die Testergebnisse auswerten und Beratungsziele vereinbaren, an denen wir während der Skype- oder FaceTime-Sitzungen arbeiten werden.

In Deutschland werden die Kosten für eine Online-Beratung von den gesetzlichen und privaten Krankenversicherungen nicht übernommen. Das bedeutet, dass meine Kunden die Kosten vollständig selber tragen. Hinsichtlich des Honorars orientiere ich mich nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (eine Beratungseinheit = 100,56 € für 50 Minuten). Eine Beratungseinheit gilt als gebucht, sofern Sie vorher die Kosten überwiesen haben.